Film-Tipp

„Breaking The Waves“: Das Klassiker-Melodram

„Breaking The Waves“ (1996) mit Emily Watson und Stellan Skarsgard

Foto: dpa Picture-Alliance / United Archives/IFTN / picture alliance / United Archiv

„Breaking The Waves“ (1996) mit Emily Watson und Stellan Skarsgard

Das Melodram „Breaking The Waves“ bescherte dem dänischen Regisseur und Drehbuchautor Lars von Trier 1996 den internationalen Durchbruch. Im auf der schotttischen Insel Skye gedrehten Film mit den großartigen Emily Watson und Stellan Skarsgård geht es um Liebe Schuld und Erlösung.

„Breaking The Waves“ (OmU) So 11.3., 19.00, Metropolis (U Stephansplatz), Kleine Theaterstraße 10, Karten zu 8,50 unter T. 34 23 53; www.metropoliskino.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.