Konzert-Tipp

Kate Nash mit neuen Songs im Uebel & Gefährlich

Die britische Singer-Songwriterin Kate Nash tritt in Hamburg auf

Die britische Singer-Songwriterin Kate Nash tritt in Hamburg auf

Foto: FKP Scorpio

Vor zehn Jahren erreichte Kate Nash mit ihrem Debütalbum „Made Of Bricks“ Platz eins der britischen Charts. Seither ist viel passiert. Bis 2013 veröffentlichte sie zwei weitere Alben, gründete das feministische Label Girl Gang, spielte in der Serie „Glow“ mit und brachte im April dieses Jahres mit der EP „Agenda“ endlich neue Songs heraus. Zu hören am 18. August im Uebel & Gefährlich.

Kate Nash Fr 18.8., 20.00, Uebel & Gefährlich (U Feldstraße), Feldstraße 66, Karten zu 23,70 im Vorverkauf; www.katenash.com