Party-Tipp

Carl Craig: Der Puls der Motor City im Gruenspan

Carl Craig, DJ und Produzent aus Detroit, Michigan

Carl Craig, DJ und Produzent aus Detroit, Michigan

Foto: Paramount Artists

Er gilt als einer der wichtigsten DJs der Techno- und House-Szene und hat schon in jedem bedeutenden Club der Welt aufgelegt: Carl Craig (Foto: Paramount Artists), 1969 in Detroit geboren, kommt aus der Stadt, in der dieser düstere Tanzsound entstand, genauso kaputt wie die mit Problemen beladene Automobilstadt. Craig gehört zur sogenannten zweiten Welle aus der Motor City, Ende der 80er-Jahre tauchte er zum ersten Mal auf, als er auf dem Label Transmat seine ersten Tracks veröffentlichte.

Carl Craigs Stücke sind extrem facettenreich, er baut Elemente des Jazz und experimenteller Musik ein. Der Jazztrompeter Miles Davis ist ein wichtiger Einfluss für ihn. „Was ich versuche, ist vergleichbar mit dem, was Miles Davis in den späten 60er- und frühen 70er-Jahren tat, als er einen elektrischen Jazz kreierte.“ Wenn er am 24. Juni im Gruenspan auflegt, kommt Carl Craig als Teil des Kollektivs Crate Cravings, zu dem auch Christopher Rau gehört. Rau hat ein aufwendiges Licht- und Videokonzept entwickelt, das die Technobeats um eine visuelle Ebene erweitert.

Carl Craig Fr 24.6., 23.59, Gruenspan (S Reeperbahn), Große Freiheit 58,
Eintritt 14,-; www.carlcraig.net