Konzert-Tipp

Dänischer Dance-Pop mit Asbjørn am Schulterblatt

Tino Lange
Dänisches Popkind: Asbjørn

Dänisches Popkind: Asbjørn

Foto: Sander Baks

Seit gut zehn Jahren hat sich Dänemarks Pop-Szene zu einer der lebendigsten und vielseitigsten in Europa entwickelt. Großen Anteil daran hat Asbjørn, ein in Berlin lebender Sänger und Songschreiber aus Aarhus. An diesem Dienstag zeigt er im Kleinen Donner auf der Schanze, dass wenige den Spagat zwischen Melancholie und lässigem Dance-Pop beherrschen wie er.


Asbjørn, La Boum Fatale Di 3.11., 19 Uhr, Kleiner Donner, Schulterblatt 73, Eintritt 15 Euro

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Tagestipps