Literatur-Tipp

Interkulturelle Autoren lesen in der Zentralbibliothek

Die deutsche Moderatorin und Autorin Anne Chebu hat als Schwarze viele Erfahrung mit Diskriminierung gemacht

Die deutsche Moderatorin und Autorin Anne Chebu hat als Schwarze viele Erfahrung mit Diskriminierung gemacht

Foto: Unrast Verlag

Im Rahmen des 3. Deutschen Diversity-Tages veranstaltet das Interkulturelle Forum Hamburg an diesem Mittwoch (18 Uhr) in der Zentralbibliothek (Hühnerposten 1; Anreise hier) eine Lesung mit Hamburger Autoren ausländischer Herkunft. Dabei sind Anne Chebu (Foto) mit „Anleitung zum Schwarz sein“, Adnan Softic mit „Schlinge und Kristall sind aus dem gleichen Druck entstanden“ und Rosa Yassin Hassan mit „Wächter der Lüfte“. Eintritt frei.