Ob alles bei den Basler Trommlern beginnt, den musikalischen Fasnachtsvirtuosen aus der Nordschweiz ? Sie jedenfalls zeigen seit Jahrhunderten, dass die Schweizer durchaus zu selbst fabrizierter rhythmischer Ekstase fähig sind, herbeigeführt selbstverständlich in der von Schweizer Uhrwerken gewohnten ­Präzision. Dazu kommen beim ­Fasnachtsspektakel noch die Guggenmusiken, die mit ihrer Instrumentierung – Blechbläser und vielfältige Percussion – ein wenig an die Second-line-Bands aus New Orleans erinnern.