Konzert-Tipp

Musikalische Betrachtungen des Alters im Torhaus

Gabriele Rossmanith wurde vom Hamburger Senat der Ehrentitel „Hamburger Kammersängerin“ verliehen

Gabriele Rossmanith wurde vom Hamburger Senat der Ehrentitel „Hamburger Kammersängerin“ verliehen

Foto: Jörn Kipping

Wie ist das so, wenn man nicht mehr ganz so jung ist? Wenn der Lack ab ist, wie es so unschön heißt? Gabriele Rossmanith, 1961 in Stuttgart geboren, stellt sich in ihrem Programm „Some Other Time“ diesen Fragen. Bei ihrem Auftritt heute um 19.30 Uhr im Torhaus Wellingsbüttel (Wellingsbüttler Weg 75 b; Anfahrt hier) wird die ausgebildete Sängerin von Clotilde Pompini am Klavier begleitet. Karten für diese amüsant-nachdenkliche Betrachtung kosten 21 Euro.