Kindernachrichten

Im Wildpark könnt ihr Bartkauz Elvis kennenlernen

Wenn Eulen zu euren Lieblingstieren zählen, dann passt jetzt gut auf: An diesem Sonntag, 15. März, gibt es im Wildpark Eekholt zwei Veranstaltungen: Den einmaligen Eekholter Eulentag „Vögel der Nacht“ und die regelmäßige Vorführung „Greife und Eulen auf der Flugwiese“.

Der Eulentag beginnt um 11 Uhr, Mitarbeiter, die sich mit Eulenschutz auskennen, bringen Nistkästen für Eulen mit und berichten über Besonderheiten der Nachtvögel. Für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren werden Bastelaktionen angeboten. Besucher zahlen den normalen Eintrittspreis – für Kinder von vier bis 16Jahren sind das 7,50 Euro – anschließend können sie die anderen Parkbewohner besuchen.

Die zweite Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr. Zum ersten Mal in diesem Jahr erwartet euch eine Flugvorführung mit Uhu, Bartkauz und Schleiereule. Außerdem könnt ihr viel über die Arbeit in der Eekholter Vogelpflegestation erfahren, die sich besonders um verwaiste und geschwächte Eulen kümmert, damit sie wieder in die Freiheit entlassen werden können. Außerdem geht es um Besonderheiten bei Aufzucht und Pflege von Jungvögeln und deren Umgang mit Eulen und Greifvögeln. Das Institut für Wildtierschutz gibt Tipps zum Schutz der einheimischen Eulen.

Ihr habt am Sonntag keine Zeit, wollt aber trotzdem die Flugvorführung sehen? Kein Problem. Sie wird bis zum 2. November dreimal täglich angeboten, um 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr (außer bei Regen). Mit von der Partie sind auch der Bartkauz Elvis und die Uhus Fridolin, Moosi und Momo.