Kindernachrichten

Eine App soll bei Flugangst helfen

Bestimmt wart ihr schon einmal mit einem Flugzeug unterwegs, um zum Beispiel in den Urlaub zu fliegen.

Vielleicht hat euch der Flug gefallen, aber womöglich hattet ihr auch ein etwas komisches Gefühl dabei oder habt euch sogar gefragt, ob das Flugzeug eventuell abstürzen könnte.

Manche Menschen bekommen bei dieser Vorstellung regelrecht Panik – sie haben Flugangst. Das ist eine krankhafte Angst vor dem Fliegen, die in der Fachsprache Aviophobie genannt wird. Viele Menschen, die darunter leiden, trauen sich gar nicht erst, überhaupt in ein Flugzeug zu steigen.

Doch jetzt gibt es etwas, das dagegen helfen soll: Eine App für Smartphones mit dem Namen „Am I Going Down?“ (das ist englisch und heißt soviel wie „Werde ich abstürzen?“) soll Menschen mit Flugangst beruhigen, indem sie die Wahrscheinlichkeit anzeigt, mit der das Flugzeug abstürzt.

Und die ist tatsächlich sehr gering: Bei einem Flug von Frankfurt nach New York mit Lufthansa zum Beispiel wird eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 6.757.209 angezeigt. Diese Zahlen berechnet die App je nach Route und Airline, basierend auf Statistiken von Flugsicherheitsbehörden.