Kinder-Nachrichten

Die Ehe soll eigentlich für immer halten

Kinder haben Erwachsenen unter anderem dies voraus: Sie dürfen auf Hochzeiten Blumen streuen. Warum heiraten Menschen eigentlich, während andere einfach so zusammen leben?

Falls ihr das schon mal machen konntet, habt ihr vielleicht auch darüber nachgedacht, weshalb Menschen heiraten. Diese Frage stellen sich auch Leute, die älter sind als ihr. Sie meinen, man könne auch ohne Hochzeit zusammenleben - was stimmt. Früher war das anders, früher durften Menschen erst zusammen in einer Wohnung leben, wenn sie verheiratet waren - aber damals haben auch oft die Eltern den Ehepartner bestimmt.

In Deutschland entscheiden sich viele für die Hochzeit, um zu zeigen, dass sie ihr Leben lang zusammen sein wollen. Alle heiraten im Standesamt, dort gibt es eine Heiratsurkunde, die ist wie ein Vertrag. Wer religiös ist, heiratet zusätzlich in der Kirche.

Aber es gibt auch weniger romantische Gründe. Wenn der Partner einen Unfall hat, bekommt der andere Auskunft im Krankenhaus. Das ist anders, wenn man "zusammen" ist. Außerdem sparen Verheiratete Geld, etwa weil der eine in der Krankenversicherung des anderen mit versichert ist.

Die romantischen Gründe sind natürlich die schöneren. Jemanden so sehr zu lieben, dass man ihm verspricht, immer bei ihm zu bleiben, ist etwas Besonderes. Hier lest ihr eine Geschichte über ein Ehepaar, das sogar schon 70 Jahre verheiratet ist.