Literatur-Tipp

Literarische Feuer mit Celeste Ng in Eimsbüttel

Schriftstellerin Celeste Ng

Schriftstellerin Celeste Ng

Foto: Kevin Day Photography

Als Celeste Ng zehn Jahre alt war, zogen ihre Eltern nach Shaker Heights, in den wohlhabenden Vorort von Cleveland. Nun hat sie einen Roman über das geschrieben, was dort unter der gepflegten Oberfläche brodelt: das Familien-Psychogramm „Kleine Feuer überall“. Heute stellt sie den US-Bestseller in Eimsbüttel vor.


„Kleine Feuer überall“
Mo 23.4., 20.30 Uhr, Heymann, Osterstraße 134, Eintritt 14 Euro