Comedy-Tipp

„Die Werner Momsen ihm seine Soloshow“ im Ohnsorg

Blasse Haut, große Augen und ein besonders freches Mundwerk – das sind die Markenzeichen der Klappmaul-Puppe Werner Momsen, hier mit dem Puppenspieler Peter Wutschik

Blasse Haut, große Augen und ein besonders freches Mundwerk – das sind die Markenzeichen der Klappmaul-Puppe Werner Momsen, hier mit dem Puppenspieler Peter Wutschik

Foto: ddp images/dapd/Philipp Guelland

Sein Hintermann Detlef Wutschik kann auch Platt, dennoch wird Werner Momsen, Norddeutschlands populärster Klappmaulkomiker, sein Solodebüt heute im Ohnsorg meist auf Hochdeutsch spielen. Alltags-Komik für Einheimische und Quiddjes.

„Die Werner Momsen ihm seine Soloshow“ Mo 26.3., 19.30 Uhr, ­Ohnsorg-Theater, Heidi-Kabel-Platz 1, Karten zu 22 bis 25 Euro unter T. 35 08 03 21