Theater-Tipp

„Der Fremde“ von Albert Camus im Thalia in der Gaußstraße

„Der Fremde“ in einer Inszenierung von Jette Steckel

Foto: Fabian Hammerl

„Der Fremde“ in einer Inszenierung von Jette Steckel

Die Premiere wurde mit begeistertem Jubel bedacht, „wie benommen“ seien Zuschauer und Ensemble nach der Vorstellung – die Kommentare auf der Thalia-Homepage verstärken den Eindruck. Die kraftvolle Camus-Inszenierung „Der Fremde“ von Jette Steckel ist eine, die man am Thalia in der Gaußstraße gesehen haben sollte.

Der Fremde Mi 13.6., 20 Uhr, Thalia/Gaußstraße, Gaußstraße 190, Restkarten an der Abendkasse

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.