Literatur-Tipp

„Peng Peng Peng“: Nora Gomringer lässt es krachen

Nora Gomringer, schweizerisch-deutsche Lyrikerin

Nora Gomringer, schweizerisch-deutsche Lyrikerin

Foto: Judith Kinitz

Nora Gomringer, einst Slam-Poetin, ist als Gewinnerin des Bachmann-Preises 2015 und Direktorin der Villa Concordia in Bamberg längst Teil des Literaturbetriebs. Mit Jazz-Schlagzeuger Philipp Scholz lässt es die Lyrikerin heute im Polittbüro krachen – dank eigener Texte, Experimentellem und Klassikern.

„Peng Peng Peng“ Fr 10.2., 20 Uhr, Polittbüro, Steindamm 45, Karten zu 15, ermäßigt 10 Euro unter T. 28 05 54 67 und an der Abendkasse