Ausstellungs-Tipp

Pop Art für einen guten Zweck in der Galerie Mensing

Foto: Galerie Mensing

Ein bisschen Marilyn Monroe, die sonnenbebrillten Blues Brothers oder ein Fetzen der amerikanischen Flagge: Das Künstlerduo Guldenstern ist bekannt dafür, die Ikonen der Pop Art, Filmstars und Medien-Motive zusammen mit Versatzstücken des Alltagslebens zu Kunstwerken zu collagieren. Jetzt präsentieren die beiden deutschen Pop Art Künstler in der Galerie Mensing ihre neuesten Werke. Sie tun dies im Rahmen der heutigen Charity-Gala „Art For Help“, bei der 50 Prozent des Erlöses der verkauften Guldenstern-Kunstwerke an Hilfsprojekte gegeben werden.

Eines davon ist die Neven Subotic Stiftung des serbischen Profi-Fußballers von Borussia Dortmund, der die Stiftung gegründet hat. Sie engagiert sich dafür, Kindern im Norden Äthiopiens durch Brunnenbau Zugang zu sauberem Trinkwasser und Hygiene zu ermöglichen.

Die Gala, die heute um 13 Uhr beginnt, wird geleitet vom Tagesschau-Sprecher Jan Hofer, der auch die Hilfs-Organisationen vorstellt, an die das Geld gehen soll. Diesen Herbst hatte die Galerie Mensing bereits einen „Art For Help“-Katalog aufgelegt. Darin sind 25 Kunstwerke verzeichnet, die von Künstlern der Galerie gestiftet wurden, unter ihnen Romero Britto, Charles Fazzino und Luigi Rocca. Deren Verkaufserlös kommt zu 100 Prozent den genannten Hilfsorganisationen zu Gute.

Die Ideen für ihre Mixed-Media-Bilder holen sich Guldenstern aus dem unendlichen Bilderschatz der Werbung, aus Hollywood und natürlich von Fotos der Stars früherer Klatschblätter-Generationen. Dazu zählen der smarte ehemalige US-Präsident John F. Kennedy, James Dean oder Marlene Dietrich. Diese charismatischen Super-Prominenten sind über Jahrzehnte zu glamourösen Ikonen des Ruhmes, der Coolness, der Eleganz und sexuellen Attraktivität aufgestiegen, was sie für das Künstler-Duo, das sich deren Wiedererkennungswert zu Nutze macht, zu idealen Bildmotiven macht. Guldenstern kombinieren sie ähnlich wie die Altväter der Pop Art, Robert Rauschenberg oder Roy Lichtenstein. Damit haben sie sich eine wachsende Fangemeinde erarbeitet.

„Art For Help-Gala“ Sa, 10.12., 13 Uhr, Galerie Mensing, Bleichenbrücke 10 (Kaufmannshaus), Eintritt frei die Galerie ist bis 19 Uhr geöffnet