Literatur-Tipp

Vorgelesen: Tuvia Tenenboms "Allein unter Amerikanern"

Franca Wittenbrink
Israelisch-amerikanischer Autor, Regisseur und Theaterleite Tuvia Tenenbom

Israelisch-amerikanischer Autor, Regisseur und Theaterleite Tuvia Tenenbom

Foto: Suhrkamp/Norbert Wassmund

Kann sich die Menschheit auf die USA verlassen? Tuvia Tenenbom ist sich sicher: „Ich würde es nicht tun.“ Der in New York lebende Schriftsteller stellt an diesem Sonntag sein aktuelles Buch „Allein unter Amerikanern“ im Golem vor – das Resultat seiner Reise durch das vielseitige Land.

„Allein unter Amerikanern“ So 23.10., 20.30 Uhr, Golem, Große Elbstraße 14,
Eintritt 5 Euro an der Abendkasse