Festival-Tipp

Lesefest: Spannendes zwischen Buchdeckeln

Kirsten Boie liest am 15.10. bei Gruner + Jahr unter anderem aus „King-Kong, das Fußballschwein“

Kirsten Boie liest am 15.10. bei Gruner + Jahr unter anderem aus „King-Kong, das Fußballschwein“

Foto: HA / A.Laible

Für Jan-Arne ist das ein ganz großer Moment. Mit seiner Fußballmannschaft ist er nicht nur bei einem Bundesligaspiel dabei, nein, er darf auch noch mit seinem Lieblingsteam gemeinsam ins Stadion einlaufen. Da schlägt Jan-Arnes Sportlerherz natürlich mächtig hoch. Doch dann ist da ja auch noch das Meerschwein King-Kong. Wohin nur mit ihm? Jan-Arne hat eine Idee ...

„King-Kong, das Fußballschwein“ heißt der Roman für Kinder ab acht Jahren, aus dem die Hamburger Autorin Kirsten Boie am 15. Oktober beim Lesefest Seiteneinsteiger liest. Der besondere Clou: Kinder dürfen ihre Geschichten von ihren eigenen Haustiere erzählen. Dies ist aber nur eine Lesung von etwa 200 Veranstaltungen, die das Hamburger Lesefest für Kinder und Jugendliche vom heutigen Freitag bis zum 15. Oktober zu bieten hat. Seit 2005 wird dieses Festival im Auftrag der Kulturbehörde und der Behörde für Schule und Berufsbildung veranstaltet.

Die Veranstaltungen sind so vielfältig, wie es Literatur und Kultur sind: So gibt es die Literaturverfilmung „Tschick“ zu sehen (9.10., 15 Uhr, Abaton), einen Rundgang mit Lesung im Wildpark Schwarze Berge (8.10., 11 Uhr), das Figurentheater „Der kleine Ritter“ in der Bücherhalle Steilshoop (11.10., 10 Uhr) sowie Lesungen, Lesungen, Lesungen – vor allem und ganz viel an diversen Hamburger Schulen. Gut 100 Veranstaltungen finden zwischen Schulbänken statt, mit renommierten Autoren, Grafikern, Illustratoren.

Und einer der ganz großen Kinderbuchautoren wird gebührend gefeiert: James Krüss wäre am 31. Mai 90 Jahre alt geworden. Aus seinem neu aufgelegten Band „Im Affenzahn mit der Bimmelbahn“ werden am 8.10. (11 und 13 Uhr) einige Geschichten in der Staatlichen Jugendmusikschule zu hören sein, dazu werden Lieder aus „James Tierleben“ gesungen (Anmeldung unter T. 0180/605 04 00).

Der Thementag „Weggehen und ankommen“ (11.10., ab 9 Uhr, Katholische Akademie) widmet sich auf literarische Weise den Krisen dieser Welt: Flucht, Krieg, Hunger. Auch viele andere Veranstaltungen setzen sich mit den Problemen unserer Zeit auseinander – verständlich für Kinder wie auch für Jugendliche.

Auch ein kleines Jubiläum gilt es in diesem Jahr zu feiern: Bereits zum zwölften Mal präsentiert das Lesefest ein buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Familien. Mehr Kultur geht kaum. Also: Hingehen!

Lesefest Seiteneinsteiger 7.10. bis 15.10 an diversen Orten in Hamburg