Kino-Tipp

„Wer ist Oda Jaune?“: Porträt einer Malerin im Abaton

„Wer ist Oda Jaune??“ versucht eine Annäherung an die Künstlerin und Immendorff-Witwe Oda Jaune

„Wer ist Oda Jaune??“ versucht eine Annäherung an die Künstlerin und Immendorff-Witwe Oda Jaune

Foto: Real Fiction Verleih

Bekannt wurde Michaela Danowska zunächst weniger durch ihre eigenen Kunst, als durch ihr Verhältnis zu ihrem Lehrer Jörg Immendorff, den sie heiratete und der ihr den Künstlernamen Oda Jaune gab. Kamilla Pfeffer hat ein Porträt der bulgarische Malerin gedreht, die heute in Paris lebt. Zur Matinee am heutigen Sonntag kommt Regisseurin ins Kino.

„Wer ist Oda Jaune?“ So 26.6., 11 Uhr, Abaton, Allende-Platz 3, Karten 8, ermäßigt 7,50 Euro an der Kinokasse