Klassik-Tipp

Geigerin Diana Tishchenko mit Dvorak in der Laeiszhalle

Holger True
Die Geigerin Diana Tishchenko wurde 1990 in der Ukraine geboren

Die Geigerin Diana Tishchenko wurde 1990 in der Ukraine geboren

Foto: Dorothee Falke

Die ukrainische Geigerin Diana Tishchenko ist am heutigen Donnerstag mit Dvoraks Violinkonzert a-Moll in der Laeiszhalle zu hören. Begleitet wird die vielfach ausgezeichnete Solistin von den Hamburger Symphonikern unter Ion Marin. Es erklingen zudem Orchestersuiten von Prokofjew.

Diana Tishchenko + Hamburger Symphoniker Do 9.6., 19.30 Uhr, Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, Karten ab 11 Euro an der Abendkasse