Kino-Tipp

„Agnes“: Premiere der Liebesgeschichte im Abaton

Physikstudentin Agnes spürt nicht nur in ihrem Studium den großen Fragen des Lebens nach

Physikstudentin Agnes spürt nicht nur in ihrem Studium den großen Fragen des Lebens nach

Foto: © Neue Visionen Filmverleih

Nach dem Roman „Agnes“ von Peter Stamm erzählt Regisseur Johannes Schmid die vielfältige Liebesgeschichte von Agnes und dem Ich-Erzähler Walter. Stephan Kampwirth und Odine Johne (Foto) spielen die Hauptrollen in dem gleichnamigen Drama, das heute Abend im Abaton Premiere feiert. Regisseur Schmid und Hauptdarsteller Stephan Kampwirth werden zu Gast sein.

Premiere: „Agnes“ Di 31.5., 20 Uhr, Abaton, Allende-Platz 3, Karten 8 Euro an der Kinokasse