Konzert-Tipp

Nneka in der Fabrik: Hip-Hop und Reggae in der Balance

Nneka veröffentlichte vor einem Jahr das Album „My Fairy Tales“

Nneka veröffentlichte vor einem Jahr das Album „My Fairy Tales“

Foto: Bushqueen Records

Vor einem Jahr stellte Nneka ihr aktuelles, fünftes Album „My Fairy Tales“ in der Fabrik vor. Auf dieser Platte verlagerte die Weltreisende mit Hamburger Adresse ihren Schwerpunkt von Soul und Hip-Hop auf Dub, Reggae und Afrobeat – und hielt ihre perfekte Balance aus kritischen und berührenden Texten und mitreißendem Sound. Am heutigen Donnerstagl kommt sie wieder in die Fabrik.

Nneka Do 7.4., 21 Uhr, Fabrik, Barnerstraße 36, Eintritt 30 Euro an der Abendkasse