Kabarett-Tipp

„Freiheit aushalten“: Richard Rogler spottet sich frei

Kabarettist Richard Rogler studierte Französisch und Sport auf Lehramt

Kabarettist Richard Rogler studierte Französisch und Sport auf Lehramt

Foto: Gerald Kasten

1987 debütierte Richard Rogler mit dem Programm „Freiheit aushalten“ beim 1. Kabarettfestival auf Kampnagel. Der oft missbrauchte Begriff „Freiheit“ lässt Deutschlands ersten Professor für Kabarett auch an diesem Freitag und Sonnabend im Lustspielhaus nicht los. „Gesetze einhalten kann jeder, aber die Freiheit aushalten...“.

„Tour 2016 – Freiheit aushalten“ HH-Premiere Fr 11./Sa 12.3., jeweils 20 Uhr, Lustspielhaus, Ludolfstaße 53, Karten zu 25 bis 29 Euro unter T. 55 56 55 56