Literatur-Tipp

Eine Matinee zur „Filmstadt Hamburg“ im Abaton

Titel des Buchs „Filmstadt Hamburg“

Titel des Buchs „Filmstadt Hamburg“

Foto: Rowohlt Verlag GmbH

Hamburg als Drehort ist beliebt – das kann jeder Hamburger verstehen. Der Filmwissenschaftler Michael Tötenberg hat ein ganzes Buch dem Thema „Filmstadt Hamburg“ gewidmet. Die überarbeitete und neu bebilderte Ausgabe stellt der Hamburger am Sonntag im Gespräch mit Volker Reißmann vor. Dazu werden Ausschnitte weniger bekannter Filme aus der Stadt gezeigt.

„Drehort Hamburg“ So 21.2., 11 Uhr, Abaton, Allendeplatz 3, Erwachsene 8, ermäßigt 7,50 Euro, Kinder zahlen 6 Euro.