Literatur-Tipp

Beatrice Bourcier mit Antworten gegen Fremdenhass

Beatrice Bourcier bringt mit Charme, Witz und entwaffnender Ehrlichkeit Erlebtes zu Papier

Beatrice Bourcier bringt mit Charme, Witz und entwaffnender Ehrlichkeit Erlebtes zu Papier

Foto: Alex Schelbert

Von einer freiwilligen Helferin in einem Erstaufnahmelager in Oberbayern zur Buchautorin: Die gebürtige Pinnebergerin Beatrice Bourcier schildert in „Mein Leben mit den Flüchtlingen“ Erfahrungen der Einwohner und jene der Neuankömmlinge. Zu hören in der Mathilde-Literaturbar.

Beatrice Bourcier liest Sa 5.12., 20.15 Uhr, Mathilde-Literaturbar (S Altona), Kleine Rainstraße 11, Eintritt 5 Euro