Konzert-Tipp

Auf dem eisernen Thron: Doro Pesch auf St. Pauli

Doro Pesch etablierte sie sich seit Mitte der 1990er-Jahre erfolgreich als Solokünstlerin

Doro Pesch etablierte sie sich seit Mitte der 1990er-Jahre erfolgreich als Solokünstlerin

Foto: Jochen Rolfes / HA

Was auch immer im Rockgeschäft möglich und unmöglich ist – Doro Pesch hat in den vergangenen 30 Jahren wirklich alles mehrfach erlebt und durchlebt und sitzt weiterhin als Metal-Queen auf dem eisernen Thron. Aufrecht und gütig, kämpferisch und fannah, hart rockend und doch so herzlich: So war sie und so ist sie auch an diesem Dienstag bei ihrem Konzert in der Großen Freiheit 36.


Doro Di 1.12., 20 Uhr, Große Freiheit 36 (S Reeperbahn), Eintritt 35 Euro an der Abendkasse