James Rizzi: Briefmarken für Deutschland

Jetzt ist es soweit: Nun sind alle vier Briefmarken erschienen, die der New Yorker Künstler James Rizzi für die Bundesrepublik Deutschland entworfen hat.

Das ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Es ist das erste Mal, dass der Pop Art Künstler überhaupt Briefmarken gestaltet.

Zudem hat es in Deutschland noch nie eine Briefmarkenserie gegeben, die von einem lebenden Künstler internationalen Ranges entworfen wurde.

Zu insgesamt vier Gruß-Themen sind Marken, Zehnerbögen und ein komplettes Maxiset erschienen. Die Motive sind "Herzlichen Glückwunsch", "Alles Gute!" und seit Anfang Mai "Danke" und die Europamarke "Herzliche Grüße".

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Brazil