Verkehr in Hamburg

Neue Baustelle – Staugefahr an den Elbbrücken

Wegen der neuen Baustelle kann es zu Staus auf den Elbbrücken kommen (Symbolbild).

Wegen der neuen Baustelle kann es zu Staus auf den Elbbrücken kommen (Symbolbild).

Foto: picture alliance / dpa

An der Billstraße wird eine Wasserleitung gebaut. Mit Beginn des zweiten Bauabschnitts am kommenden Montag kann es zu Staus kommen.

Hamburg. Wegen des Baus einer Wasserleitung kommt es an der Billstraße weiterhin zu Verkehrsbehinderungen. Mit dem Beginn des zweiten Bauabschnitts am kommenden Montag wird es an der Ecke Billstraße/Billhorner Brückenstraße eine weitere Baustelle geben, teilt Hamburg Wasser mit. Dadurch ist das Rechtsabbiegen in die Billstraße nicht mehr möglich. Alle Fahrzeuge, die in die Billstraße abbiegen möchten, werden dringend gebeten, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die A1-Anschlussstelle Hamburg-Moorfleet zu nehmen. Nur so lässt sich ein Rückstau auf die Elbbrücken vermeiden.

Außerdem wird am 23. November die Ampelschaltung an der Kreuzung Billstraße/Billhorner Brückenstraße/Heidenkampsweg angepasst. Währenddessen regelt die Polizei den Verkehr, wodurch es zu Stau auf den Elbbrücken (stadteinwärts) kommen kann. Es wird empfohlen, an diesem Tag den Bereich weiträumig zu umfahren.