Diebstahl

Autos in Barsbüttel aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

In Barsbüttel sind drei Autos aufgebrochen worden (Symbolfoto).

In Barsbüttel sind drei Autos aufgebrochen worden (Symbolfoto).

Foto: HA

Die Fahrzeuge standen im Bereich Birkenweg und Soltausredder beim Schwimmbad. Sie wurden gewaltsam aufgebrochen, Gegenstände entwendet.

Barsbüttel. In Barsbüttel ist es am vergangenen Wochenende, 25. und 26. Juli, zu drei Pkw-Aufbrüchen gekommen. Das teilte die Polizeidienststelle in Ratzeburg jetzt mit.

Die Taten fanden im Bereich Birkenweg und Soltausredder beim Schwimmbad in Barsbüttel statt. Die Fahrzeuge wurden von einem bisher unbekannten Täter gewaltsam aufgebrochen. Er klaute Taschen und Wertgegenstände aus einem Audi Kombi und einem Seat Leon. Auch in einen VW Transporter wurde eingebrochen, allerdings nichts entwendet. Der entstandene Schaden liegt in vierstelliger Höhe. Bisher liegen keine Täterhinweise vor.

Lesen Sie auch:

Glinde: Auto-Knacker unterwegs

Pkw-aufbrüche: Polizei Barsbüttel sucht Zeugen

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer hat verdächtige Personen am 25. Juli um 17.30 Uhr und am 26. Juli um 10 Uhr gesehen? Hinweise bitte an die Beamten der Polizeistation Barsbüttel unter Telefon 040/67 07 80 56.

Immer wieder kommt es im Kreis Stormarn zu Pkw-Aufbrüchen. So brachen Kriminelle zuletzt Ende Juni mehrere Autos in Ammersbek auf. Dabei wurden auch Fahrzeugteile abmontiert. Die Diebe hatten es auf Fahrzeuge der Marken Mercedes Benz, BMW und Audi abgesehen, die an den Straßen Langen Oth, Korten Oth, Weg zu den Tannen und Schwarzer Weg geparkt waren.