Verspätung

Liegen gebliebener Güterzug bremst Metronom aus

Züger des Unternehmens Metronom wurden von einem defekten Güterzug ausgebremst

Züger des Unternehmens Metronom wurden von einem defekten Güterzug ausgebremst

Foto: Thomas Sulzyc

Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Hamburg und Bremen. Zahlreiche Pendler waren heute Morgen betroffen.

Hamburg. Ein liegengebliebener Güterzug hat heute morgen mehrere Züge des Bahnunternehmens Metronom auf dem Weg von Hamburg nach Bremen und Uelzen ausgebremst. "Wegen der Störung konnten die Stationen Hittfeld und Klecken nicht angefahren werden", sagt Metronom-Sprecher Björn Pamperin. Der Teilabschnitt sei bis 7.30 Uhr gesperrt gewesen.

Unternehmen richtet Busnotverkehr ein

Das Bahnunternehmen richtete für die betroffenen Fahrgäste einen Busnotverkehr ein. Danach sei die Strecke zwar frei gewesen, aber es brauche immer eine Weile, bis alles wieder regulär laufe, so Pamperin und fügte hinzu "eine Ursache, aber zahlreiche Wirkungen". Inzwischen laufe der Bahnverkehr wieder planmäßig.