Die Mitglieder der neugewählten Bezirksausschüsse

Hamburg hat am Sonntag außer den 120 Bürgerschaftsabgeordneten, deren Namen das Hamburger Abendblatt gestern veröffentlicht hat, auch die 300 neuen Mitglieder für die sieben Bezirksausschüsse gewählt. Das sind für die fünf Ausschüsse in Mitte, Altona, Eimsbüttel, Nord und Bergedorf je 40, in Wandsbek und Harburg je 50 Mitglieder.

Die Liste der Bezirksverordneten, die das Hamburger Abendblatt heute ver- öffentlicht, ist für Mitte und Harburg unvollständig. In jedem Ausschuß fehlen zwei sozialdemokratische Abgeordnete. Grund: Die SPD hatte je zwei Kandidaten zuwenig aufgestellt. Die fehlenden Mitglieder müssen von den neuen Bezirksausschüssen nach Vorschlägen des Parteivorstandes der SPD gewählt werden. Hier die Namenslisten der ersten vier Ausschüsse.

Bezirk Mitte

SPD: Paul Grahl, Geschäftsführer; Otto Schneider, Angestellter; Paul Sirocko, Buchdrucker; Paula Voigt, Hausfrau; Hans Borck, Angestellter; Ernst Zantke, Zimmerer; Johannes Schober, Rechtsbeistand; Wilhelm Stange, Werkmeister; Emma Stange, kfm. Angestellte; Hermann Neuburg, Bibliothekar; Karl Deppe, Zimmerpolier; Ernst Baumann, Schmied; Erwin Bley, Vermessungstechniker; Karl H. Behrens, Schlosser; Heinz Kreidelmeyer, Rechnungsprüfer; Herbert Schildt, Kesselschmied; Gerhard Riedel, Lehrer; Hans Riedel, Hei-' zungsmonteur; Kurt Tschache, Signalwerkführer; Werner Ilse, Maler; Heinz Gelberg, Elektrotechniker (z. Z. Student); Sophie Reuter, Hausfrau; Kurt Blöse, Isolierer; Gerhard Lämmel, Angestellter.

CDU: Wilhelm Grimm, Kaufmann; Walter Ehrich, Landesinspektor (LVA); Wilhelm Grzybowski, Chemiewerker; Adolph Doose, Rentner; Heinz Friedrich, Landwirt; Karl Hoffmann, Schlosser; Hans Peter, kaufm. Angestellter; Gerd Jürgen Kursen, Wirtschaftsberater; Margarethe Jastram, Hausfrau; Wilhelm Nuttelmann, Maurermeister; Hertha Eberius, Hausfrau.

FDP: Willi P. Gottberg, Rechtsanwalt; Hans Roß, Töpfermeister; Wilhelm Horst, Reg.- Amtmann, a. D.

Bezirk Wandsbek

SPD: Alfred Jahncke, Kaufmann; Friedrich Meilmann, Geschäftsführer; Frida Lüdemann," Versicherungsvertreterin; Friedrich Meinel, Behördenangestellter; Richard Kaiser, Maurermeister; Otto Feddef-, Behördenangestellter;Günther Hagemann, Angestellter; Edmund Freyer, Elektromeister; Lisa Mentz, Angestellte; Martha Teich, Hausfrau; Johannes, Thoms, Behördenangestellter; Friedrich Lempfert, Pensionär; Paul Hempel, Rentner; Fritz Ohms, technischer Angestellter; Peter Mühlenberg, Behördenangestellter; Wilhelm Grabbe, Oberstleutnant der Schupo a. D.; Emil Schwärt, Angestellter; Adolf Keilhack, Geschäftsführer; Franz Baumann, Maurermeister; Niels Sammann, Angestellter; Willy

Reckling, Behördenangestellter; Karl Stolzenberg, Einkassierer; Marianne Schriever, Angestellte; Erich Gettschat, Bankangestellter; Ella Halmschlag, Hausfrau; Erich Dittmann, Maurer.

CDU: Gerhard Freuer, kaufmännischer Angestellter; Louise Zerche, Hausfrau; Hermann Bück, Landwirt; Hans Bösche, Kaufmann; Wilhelm Schade. Versicherungsmakler; Max Rehr, Bürgermeister a. D.; Carl-Heinz Lungershausen, Generalleutnant a. D.: Käthchen Beilicke, Hausfrau; Paul Bartolles, Behördenangestellter; Dr. Hans-Günther Middelhauve, Arzt; Wilhelm Rüge, Landwirt; Max Koch, Bankprokurist ; Gerhard Jeschke, Lehrer ; Martin Glang, Verlagskaufmann: Karl-Heinz Jeuck, Vertreter; Arno Klickow, Kaufmann; Katharina Gereon, Hausfrau.

FDP; Wilhelm von Rautenkranz, Gewerbelehrer, Ingenieur; Henry Schröder, Eisenwarenhändler; Dr. Walther Stiller, Siedlungsberater; Grete Quast, Hausfrau; Karl Bobzin, Architekt.

DP: Albert Walter, Seemann; Gerhard Schaarschmidt, Ingenieur.

Bezirk Harburg

SPD: Heinz Hess, Kaufmann: Hedwig Gotthardt. Hausfrau; Hugo Wittenburg, Angestellter; Günther Auhagen, Behörden-Angestellter; Charlotte Brunner, Hausfrau; Heinrich Zeriadtke, Angestellter; Hans Dewitz, Jugendpfleger, Beh.-Angestellter; Friedrich Hoferichter, Bäckermeister; Else Kurrat, Hausfrau; Erwin Rieper, Angestellter; Heinrich Koester, Rentner; Hubert Kessler, Laborant; Emil Heyl, Angestellter; Georg Tobaben, Klempner; Georg Gerberding, Schiffszimmerer; Walter Neber, technischer Angestellter; Wilhelm Andresen, Angestellter; Wilhelm Grabbert, Angestellter; Robert Thiemer, Sekretär; Fritz Ott, Arbeiter; Walter Waedow, Arbeiter: Felix Stankowitz, Angestellter; Otto Fuss, Rentner; Hans Stuben, Architekt; Anneliese Koop, Arbeiterin; Hans Lange, Angestellter; Erich Meh^ie, techn. Angestellter; Walter Gehrke, Bau-Ing.; August Schlicka, Kupferschmied; Louise Schröder, Hausfrau.

CDU: Johannes Otto Carl, Geschäftsführer; Andreas Nolte, Schulleiter; Werner Flügge, Meierist; Wolfgang Kempff, Schiffsmakler; Siegmund Kreth, Studienrat a. D.; Hans-Willi Illies, Elektromeister; Claus Fröhlich, techn. Telegraphen-Inspektor; Arthur Vogt, Baumeister; Gerhard Bröhan, Landwirt; Georg Bodewig, Obersteuer-Sekretär a. D.; Erich Stumm, Angestellter; Hans Diercks, Landwirt; Hans- Joachim Weber, Rechtsanwalt; Claus Witt, Landwirt: Wilhelm Sulima. Inspektor.

FDP: Ernst Wienecke, Berufschuldirektor a. D.; Rudolf H. Seidel, Kaufmann und Gastwirt; Helma Danner, Hausfrau.

Bezirk Altona

SPD: Max Reimer, Dreher; Ernst Hoche, Angestellter-; August Strate, Geschäftsführer; Paul Heise, Angestellter; Walter Kracht, Angestellter; Gerhard Stoll, Angestellter; Franz Borchers, Klempner; Willy Hill, Angestellter; Hilge Nordmeier, Hausfrau: Paula Klusmann, Hausfrau; Grete Lotz, Krankenschwester; Hans GUhlcke, Schlosser; Henriette Thomsen, Hausfrau; Richard Richter, Bauingenieur; Franz Gundlach, Pförtner; Adalbert Schmelzer, Maschinenbauer; Elise Ehrlich, Angestellte; Günther Heckendorf, Glaser; Hugo Hoff mann, Angestellter; Egon Soltwedel, Lehrer; Werner Cordts, Schmied; Herbert Danner, Buchdrucker; Georg Danner, Klempner. CDU: Dr. Wilhelm Bosse, Rechtsanwalt und Notar: August-Wilhelm Thies, Lehrer: Wilhelm Rieger, Kaufmann; Andreas Hansen, Werbefachmänn; Johanna Seffrin, Hausfrau; Bernhard Wierzbinski, Kaufmann: Dr. Richard Kießler, Abt. -Präsident bei der Bundespost; Heinrich Kempke, Geschäftsführer; Dr. Herbert-Jürgen Gündisch, Rechtsanwalt; Monica Wieman, Hausfrau: Willy Standfuß. Staatsangestellter i. R.: Georg Stang, Angestellter: Ernst Heinrich, Buchbindermeister; Ilse von Grawert, Hausfrau.

FDP: Dr. Hermann Roer, Arzt; Johannes Matthiessen, Mittelschullehrer a. D.; Theodor Jaeger, Angestellter.