Forschen im Hanseviertel

Gemeinsam mit unseren Partnern Jugend forscht, Science Lab, dem DESY-Schülerlabor und dem NABU heißen wir Sie „Herzlich Willkommen". Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden von der Welt der Forschung beeindruckt sein. Hier können Sie selbst die Forscherbrille aufsetzen und bei einem Forscherworkshop Ihre Sinne und Ihren Experimentiergeist testen.

Von Donnerstag, 12. Mai bis Samstag, 21. Mai 2011 können Sie sich im Hanse-Viertel rund um die Themen Experimentieren, Forschen und Entdecken informieren.

Von Montag bis Mittwoch können Sie an einem Forscherworkshop teilnehmen und herausfinden, wie einfach es ist, z.B. einen Stromkreis herzustellen.

Von Donnerstag bis Samstag sind Mitglieder von Jugend forscht, Science Lab und dem DESY-Schülerlabor im Hanse-Viertel vor Ort. Sie experimentieren und erklären ihre Forschungsstudien.

Wir rufen Sie auf: Forschen und erfinden Sie mit!

Bei diesem Aufruf sind alle Hamburger, natürlich auch alle Schüler, aufgerufen kreativ zu werden: Was sollte in Hamburg noch erforscht oder erfunden werden? Was haben Sie bereits erforscht, entdeckt, erfunden? Geben Sie Ihre Vorschläge zu den Zielen der Umwelthauptstadt (Klima & Energie, nachhaltiger Konsum, Mobilität, Natur & Stadtgrün, Ressourcenschutz & Wirtschaft, Stadtentwicklung & Wohnen) ab. Eine hochrangige Jury, bestehend aus fachkundigem Personal der Aussteller, wird die besten bzw. interessantesten Ansätze bewerten und prämieren. Alle Aussteller und das Hanse-Viertel freuen sich auf viele interessierte Besucher!

Ihre Ideen können Sie vom 12.05. bis zum 21.05.2011 jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr am „Forschertreff“ in der Passage des Hanse-Viertel einreichen.

Die beste Idee der Schüler wird mit einem Ausflug in das Planetarium Hamburg prämiert.

Die beste Idee der Erwachsenen wird mit einem 3-Gang Menü für 2 Personen im broscheks Restaurant im Renaissance Hamburg Hotel ausgezeichnet.

Der Wettbewerb ist eine Aktion im Rahmen der Umwelthauptstadt. Alle eingereichten Vorschläge werden auch der Stadt Hamburg zur Verfügung gestellt.

Durch die Teilnahme an dem Wettbewerb, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Idee oder Ihr Experiment an die Freie und Hansestadt Hamburg weitergegeben wird. Jegliche Rechtsansprüche gegenüber der Stadt Hamburg verfallen damit.

Mitarbeiter/-innen des Hanse-Viertel, sowie teilnehmende Aussteller und Geschäfte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Teilnahmeschluss ist der 21.05.11. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Es werden nur Ideen mit voller Anschrift und Namen berücksichtigt.

Die Daten der Teilnehmer werden nicht für Werbezwecke genutzt und nicht an Dritte außer an die o. g. weitergegeben.