Anzeige
Der Frühling naht - Raus aus dem Haus!

Mitmach-Angebote auf Gut Karlshöhe

„Frühstück für die Schafe"

In der Scheune wird das duftende Heu in die Schubkarre gelegt und frisches Wasser vorbereitet. Gemeinsam geht es dann zur Weide, wo die Tiere kleine und große "Schafhirten" schon sehnsüchtig erwarten. Shaun und seine Bande dürfen gestreichelt und gestriegelt werden. „Frühstück für die Schafe“ wird auf Gut Karlshöhe regelmäßig angeboten und Mitarbeiterin Theresa Hartwig und ihre Helfer haben immer ordentlich zu tun.

Es geht auch anders

Ums Anpacken, Mitmachen und In-Bewegung-bleiben geht es in vielen Kursen und Aktionen auf Gut Karlshöhe. Das gilt besonders für die Ferienangebote, z.B. beim Töpfern oder beim Upcycling-Kurs „Aus Alt mach Neu“. Am Dienstag, den 6. März werden hier Toilettenpapierrollen in tolles Upcycling-Spielzeug und dekorative Figuren verwandelt.

Beim Forschercamp vom 12. bis 16. März für Schüler und Schülerinnen der Klasse 5 bis 6 sind nur noch einige wenige Plätze frei. Dieses Mal steht dabei der NATEX-Wettbewerb im Vordergrund, bei dem als Forscheraufgabe Inhaltsstoffe von Teebeuteln erforscht werden sollen. Außerdem wird die Klimaschutzausstellung jahreszeit-HAMBURG erkundet und in der KinderForscherWerkstatt wird fleißig experimentiert. Für viele Eltern eignet sich ganz sicher die Veranstaltung „Energiewende selber machen“. Am Dienstag, den 20. März geht es in der Reihe um klimafreundliche Mobilität. Bahn, Bus, Rad oder E-Bike statt Auto? Gut-Karlshöhe Klimareferent Michael Liebert prüft und checkt mit den Teilnehmern ganz individuelle Fortbewegungsalternativen.

Eier suchen und Ostern knicken!

Der Osterhase kommt am 1. und 2. April 2018 von 11 bis 17 Uhr zum Gut Karlshöhe und erwartet große und kleine Spürnasen in der Erlebnis-Ausstellung „jahreszeitHAMBURG“ mit einer spannenden Neuauflage der alljährlichen Eier-Rallye: Während der bunten Ostereier-Suche erfahren die Rallye-Teilnehmer kuriose und witzige Fakten rund um das Ei, die Henne und den Hasen. Wer in den liebevoll inszenierten Ausstellungsräumen alle versteckten Eier entdeckt hat, bekommt zum Schluss eine kleine Oster-Überraschung.

Damit noch nicht genug: Im Hamburgraum der Ausstellung läuft zur Osterzeit die Sonderausstellung „Ostern kannst du knicken!“ mit österlichen Origami-Kreationen aus Altpapier. Passend dazu können Besucher jeden Alters vor Ort ihr Lieblingsmotiv – z. B. Hase oder Tulpe – selbst falten und damit die Osterlandschaft auf der Sonderausstellungsfläche ergänzen oder die Faltfigur als Andenken mit nach Hause nehmen. Gut Karlshöhe stellt Material und Anleitungen bereit.

Die Teilnahme an der Eier-Rallye und der Origami-Mitmachaktion ist kostenfrei, Besucher zahlen nur den Eintrittspreis für die Ausstellung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hamburger Pflanzenmarkt und Fahrradflohmarkt

Dann lockt auch bald wieder die Gartensaison zum Blumenbeet-Workout ins Freie. Am Sonntag, den 8. April gibt es dazu auf dem Hamburger Pflanzenmarkt auf Gut Karlshöhe wieder Gelegenheit des Austausches und Kaufes. Die Kids vergnügen sich in der Zwischenzeit im Spielgarten oder toben im Stroh. Auch der Fahrradflohmarkt auf Karlshöhe ist längst kein Geheimtipp mehr. Gutes Rad muss nicht teuer sein, heißt es wieder am Samstag, den 14. April (10 bis 12 Uhr). Angeboten und getauscht werden darf alles, was (Kinder-)Räder und Rollen hat – auch Inliner, Skateboards, E-Bikes, Powerboards oder ganz einfach: Rollschuhe.

Alle Termine und Veranstaltungen online unter: gut-karlshoehe.de

www.facebook.com/gutkarlshoehe