Anzeige
Tagungen und Konferenzen

Der größte Festsaal der Hamburger Hotellerie

Kreative Pause oder Brainstorming mit Panoramablick? Die "Top Seven" Bar auf der Spitze des Grand Elysée in Hamburg ermöglicht beides.

Kreative Pause oder Brainstorming mit Panoramablick? Die "Top Seven" Bar auf der Spitze des Grand Elysée in Hamburg ermöglicht beides.

Foto: Grand Elysée Hamburg

Individuelles Interieur, moderne Konferenztechnik und bis zu neun Meter hohen Decken: Mit seiner zentralen Lage ist das Grand Elysée im Herzen der Hansestadt ein idealer Ort für Konferenzen, Meetings und Feste.

Deutschlands größtes inhabergeführtes Fünf-Sterne-Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des ICE-Bahnhofs Dammtor, nur wenige Gehminuten von City und der Alster entfernt. Aber keine Sorge: Die 30 variablen Veranstaltungsräume sind allesamt schallisoliert, was das Grand Elysée zu einem schnell und bequem zu erreichenden Tagungsziel macht.

Durchstarten mit Panoramablick

Auf 4.200m² überzeugt der Eventbereich durch individuelles Interieur und moderne Konferenztechnik. Der Große Festsaal ist dabei mit 1.400m² der größte seiner Art in der Hamburger Hotellerie. Mit einer Deckenhöhe von neun Metern, einem variablen Beleuchtungskonzept, separatem Foyer und einer eigenen Vorfahrt bietet er so für alle Art von Veranstaltungen ein besonderes Ambiente und zahlreiche Inszenierungsmöglichkeiten. Im Oval Office auf der sechsten Etage des Grand Elysée können die Ideen nur so sprühen. Mit eigener Küche und Bar sowie Terrasse mit Panoramablick über die Hansestadt bietet dieser Bereich Platz für bis zu 80 Personen. Auf Wunsch stehen das erfahrene Bankett-Team und hauseigene Veranstaltungstechniker bei der Organisation, Beratung und Begleitung professionell bei Seite.

Mehr Informationen zu den Konferenzräumen gibt es auf: www.grand-elysee.com/feiern-tagen.

Vom Back Office auf die Dachterrasse

Seit 2019 ist das Grand Elysée Hamburg um eine Location unter freiem Himmel reicher – die „Top Seven“ Bar auf der siebten Etage. Von der neuen Dachterrasse aus blicken die Gäste über Hamburg und seine schönsten Sehenswürdigkeiten und genießen Drinks, kleine Leckereien und verbringen eine entspannte Zeit über den Dächern der Hansestadt. Für eine stressfreie Meeting-Planung steht das Back Office mit Drucker, Fax, Kopierer, Telefon und Computer bereit. Wer nach einer langen, intensiven Tagung einfach nur noch ins Bett fallen möchte, hat im Grand Elysée die Qual der Wahl: Über 510 Zimmer, darunter 18 Suiten, ausgestatten im eleganten Design, warten nur darauf bezogen zu werden. Ein schnelles, unkompliziertes Arbeiten ermöglicht das kostenlose Highspeed WLAN. Entspannen lässt es sich auf den Zimmern mit über 70 internationalen TV-Sendern - inklusive Sky-Paket - welches den Gästen ebenfalls kostenfrei zur Verfügung steht. Ein Besuch im hoteleigenen Wellness & Spa mit Sportgeräten, Dampfbädern, Saunadorf und Pool bringt Körper und Geist endgültig in Einklang.

Business geht durch den Magen

Von der Piazza Romana mit klassischer Cucina Italiana über die Brasserie Flum mit französischer Landhausküche und die Oyster Bar bis hin zum Prime-Beef-Restaurant THEO`s: Weil es sich mit leerem Magen nicht gut denken lässt, stehen die Restaurants und Bars des Fünf-Sterne-Hotels mit kulinarischen Köstlichkeiten bereit. Tatenkräftig in den Tag starten die Gäste bei einem ausgewogenen Frühstück im Le Parc oder mit frischen Backwaren aus der hauseigenen Patisserie im Boulevard Café. Am Abend sind die Teilnehmer eingeladen, den Tagungsinhalt in der Bourbon Street Bar bei einem Cocktail und Live-Musik Revue passieren zu lassen.