Anzeige
Touristikverein Kappeln - Schlei/Ostsee e.V. und Ferienland Ostsee - Geltinger Bucht e.V.

Keine Chance für Winter Blues

Foto: Ferienland Ostsee

Feinkörniger Sandstrand, eine frische Brise und saftiges Grün: So lieben Einwohner und Touristen die Geltinger Bucht. Auch zur kalten Jahreszeit ist eine Auszeit an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste rund um die Schlei genau das Richtige, um sich von den Strapazen des Alltags zu erholen.

Lust auf Wind, Meer, viel Ruhe und Natur

Trubel, Hektik, Menschenmassen? All das sucht man hier vergebens. Und nach der Sommersaison, wenn der Herbststurm das Meer aufwühlt und die bunte Blätterpracht von Bäumen und Sträuchern weht, wird es oben im Norden, kurz vor der dänischen Grenze, so richtig ruhig. Diese Ruhe ist es, die viele nach diesem turbulenten Jahr suchen. „Jetzt beginnt die andere schöne Zeit am grauen Meer, wenn die Landschaft und die Ostsee ihren rauen Charme entfaltet und mit karger Schönheit verzaubert“, sagt Agnes Schockemöhle vom Verein Ferienland Ostsee - Geltinger Bucht e.V.

Faszinierende Natur und frischer Wind für einen klaren Kopf

Die fühlbare Stille der Natur zieht Besucher und Einwohner gleichermaßen in ihren Bann. ist man am einsamen Strand unterwegs, lässt sich den frischen Wind um die Nase wehen und genießt die klare Luft. Farbliche Kontraste setzen die bunten Drachen, die in die Luft steigen, und das bunte Strandgut, das es zu entdecken gilt. „Alle Strände sind jetzt wieder frei für lange Spaziergänge mit dem Hund und Ausritte zu Pferd“, freut sich Schockemöhle. Aber auch das Naturschutzgebiet Geltinger Birk mit seinen Wildpferden, der Schwansener See als Winterrastplatz für viele Vögel und das Habernisser Moor mit seinen Bohlenwegen sind in dieser Zeit lohnende Ausflugsziele.

Hygge-Charme trifft Kulinarik

Tüchtig durchgepustet und mit klarem Kopf, kehrt man in sein hyggeliges Domizil zurück. Behagliche Ferienunterkünfte mit Kamin, Sauna und mehr laden zum Entspannen und Wohlfühlen ein.

Wem der Sinn nach etwas mehr Action steht, bummelt gemütlich beim Candlelight-Shopping durch die beschauliche Hafenstadt Kappeln oder erkundet Arnis, die kleinste Stadt Deutschlands. Zur Stärkung stehen die regionalen Restaurants bereit, die mit deftigen heimischen Leckereien wie Grünkohl, Wild oder Rübenmus verwöhnen. Auf fangfrischen Fisch müssen Besucher auch im Winter nicht verzichten, denn dieser steht in dem kleinen Fischerdorf Maasholm das ganze Jahr auf der Speisekarte.

Keine Zeit für Winter Blues, aber eine echte Wohlfühlzeit für Geist und Seele. Die besten Tipps bekommen Besucher im Tourismus-Büro oder auf den Internetseiten des Touristikvereins.

Touristikverein Kappeln / Schlei - Ostsee e.V.

Mühlenstr. 24, 24376 Kappeln

Tel.: +49 4642 92 09 30

Mail: info@touristikverein-kappeln.de

Web: http://www.touristikverein-kappeln.de

Ferienland Ostsee – Geltinger Bucht e.V.

Nordstr. 1a, 24395 Gelting

Tel.: +49 4643 777

Mail: info@ferienlandostsee.de

Web: www.ferienlandostsee.de