Anzeige
Reise-Tipps 2021

Auf ins WaldReich

Wanderspaß für die ganze Familie: Auf den märchenhaften Wanderwege in und um Siegen-Wittgenstein gibt es für Groß und Klein einiges zu entdecken.

Wanderspaß für die ganze Familie: Auf den märchenhaften Wanderwege in und um Siegen-Wittgenstein gibt es für Groß und Klein einiges zu entdecken.

Foto: © Michael Bahr, TVSW e.V.

Wandern entlang malerischer und urwüchsiger Landschaften.

Wie schön ist es in Siegen-Wittgenstein – hier gibt es mehr Wald als in jeder anderen Region Deutschlands! Direkt vor der Haustür liegt der Wald als Kraftquelle, Wanderparadies und Abenteuer, zum Beispiel entlang des beliebten Rothaarsteigs. Der Kreis Siegen-Wittgenstein liegt im Südosten von Nordrhein-Westfalen und ist an vielen Orten noch ursprünglich und begeistert mit knorrigem Charme. Lebendige Kultur und alte Traditionen sind hier kein Gegensatz, sondern gelebte Wirklichkeit.

Siegen-Wittgenstein: Hier trifft Vielfalt auf Geschichte und geheimnisvolle Wälder

In Siegen-Wittgenstein genießen Besucher abseits von Stress und Lärm das sanfte Rauschen der Blätterdächer und fröhlich singende Vögel. So ist es wenig überraschend, dass immer mehr Menschen die Region für sich entdecken und die Ruhe der waldreichsten Region Deutschlands genießen.

Uralte Zeugnisse des Bergbaus, moderne Kunst im Museum für Gegenwartskunst, wunderschöne Fachwerkhäuser, imposante Schlösser, die teilweise sogar noch bewohnt sind, und grüne Wälder mit knorrigen Bäumen – das zeichnet Siegen-Wittgenstein aus. Weltbekannt ist der Blick über die Freudenberger Altstadt mit ihren schwarz-weißen Schmuckstücken im "Alten Flecken". Zudem laden hier verwunschene Täler, stolze Berggipfel, kleine Ortschaften mit denkmalgeschützten Fachwerkhäusern, malerische Graslandschaften mit Weidetieren und geheimnisvolle Wälder zum Entdecken ein.

Der König der Wälder, Tierbeobachtung und Kunstbesichtigung: Die Wanderwege in und um Siegen-Wittgenstein

Der 154 km lange Rothaarsteig, auch als "Weg der Sinne" bekannt, lockt jedes Jahr zahlreiche naturbegeisterte Wanderer an. Die Rothaarsteig-Spuren und andere Rundwege entlang des Rothaarsteigs sind besonders beliebt. Besucher können zudem den König der Wälder besuchen: Einst fast ausgestorben, laden die majestätischen und ruhigen Wisente heute wieder zur Audienz in Bad Berleburg.

Die Wisent-Wildnis ist ein beliebtes Ausflugsziel, hier können Wandergenuss mit einem Familienausflug und Tierbeobachtung kombiniert werden. Wenn dann noch eines der Kälbchen um die Ecke lukt, ist der Tag perfekt. Eine Wanderung auf der rund 13,5 km langen Rothaarsteig-Spur "Wisentpfad" ergänzt den Ausflug in die Wisent-Wildnis bestens.

Kunst besichtigen kennt jeder – in Siegen-Wittgenstein kann Kunst auch erwandert werden. Der "WaldSkulpturenWeg" ist einer unserer schönsten Wanderwege und deutschlandweit einmalig. Die elf Skulpturen von international bekannten Künstlern grüßen die Wanderer oft schon von Weitem.

Märchen- und sagenhaft

Verwunschen und rätselhaft: Auf den Spuren des Kobolds "Kleiner Rothaar" rund um die wunderschöne, sagenumwobenen Ilsequelle gibt es Einiges zu entdecken. Auf dem märchenhaften Wanderweg begehen Besucher das geheime Reich des uralten Quellenzauberers. Gemeinsam mit seiner Freundin Otti, der Waldeidechse, führt der Kobold zu geheimen Plätzen, Schatztruhen und vielen sagenhaften Erlebnissen. Kinder können mit Tannenzapfen und Blättern lustige und kreative "Waldgesichter" basteln oder nach geheimnisvollen Schätzen suchen.

Lust auf einen Urlaub in der waldreichen Natur in und um Siegen-Wittgenstein bekommen? Hier erhalten Interessierte alle weiteren Informationen: