Anzeige

Drogerieprodukt, nicht Droge: Investor Frank Otto setzt auf Hanf

Investor Frank Otto / CannaCare Health GmbH Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/142067 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CannaCare Health GmbH/Andreas Laible"

Investor Frank Otto / CannaCare Health GmbH Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/142067 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CannaCare Health GmbH/Andreas Laible"

Hamburg/Düsseldorf (ots) - Das Investment in Hanf hat sich gelohnt: Die CannaCare Health GmbH aus Düsseldorf, deren Mehrheitsgesellschafter der Hamburger Medieunternehmer Frank Otto ist, wird jetzt mit ihren CBD-Ölen in 2200 ROSSMANN-Drogeriemärkten gelistet. Seit Februar 2020 steht das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Cannabisöl unter der Handelsmarke CANOBO bundesweit in den Regalen der Filialen von ROSSMANN und die Nachfrage übertrifft deutlich die Erwartungen. Die Kunden haben die Wahl zwischen Produktvarianten mit einer Konzentration von 2,75 und 5 Prozent Cannabidiol (kurz CBD). (www.rossmann.de/de/marken/canobo/c/online-dachmarke_5954053) CBD ist der nicht psychoaktive Bestandteil der Hanfpflanze. Es macht weder high noch abhängig und wird von der WHO als unbedenklich und gesundheitsfördernd eingestuft. Die unter dem Markennamen CANOBO vertriebenen Öle sind als Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert, seine Nutzer schätzen die schnell einsetzenden wohltuenden Effekte. Die einen nehmen es zur Stressreduktion oder um besser einzuschlafen, andere um Jetlag abzumildern - so wie der viel reisende Unternehmer Frank Otto. Und auch eine unterstützende Wirkung auf das Immunsystem wird CBD-Ölen nachgesagt.

Die CannaCare Health GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller und Großhändler von hochwertigen Cannabidiol-Präparaten und wird in Kürze im Zuge ihrer derzeitigen Expansion den Firmensitz nach Hamburg verlegen. Seit 2018 beliefert das Unternehmen Apotheken mit seinen Produkten, darunter das CANOBO extra CBD-Öl mit einem natürlichen Wirkstoffgehalt von 10 Prozent. Für die gesamte Produktpalette gilt: Die von fachlich versierten Personen erteilte Bescheinigung der Verkehrsfähigkeit als Nahrungsergänzungsmittel steht dafür, dass eng gefasste gesetzliche Regeln eingehalten werden (www.canobo.de/pages/qualitaetsversprechen).

"Das hat ROSSMANN überzeugt", so Investor Frank Otto. Und auch, dass die CannaCare Health GmbH nur auf Erzeuger vertraut, die CBD nach strengsten Maßstäben produzieren, um Qualitätssicherheit zu gewährleisten. "Denn das tun nicht alle Wettbewerber. Bei CannaCare wird jede Charge penibel auf Reinheit, CBD-Gehalt, THC- Gehalt, Pestizide und Schwermetalle geprüft." Neben den CBD-Ölen vertreibt das Unternehmen bei ROSSMANN ebenfalls ein Muskelgel (CANOBO-AKTIV) mit dem wohltuenden Wirkstoff, das den Anwender optimal bei der Regeneration nach sportlichen Aktivitäten unterstützt. Weitere Produkte in den Bereichen Nahrungsergänzung, Kosmetik und Wellness sind in der Pipeline. Angesichts dieser Entwicklung kann Investor Otto ruhig schlafen. Und das sogar ohne CBD.

Pressekontakt:

Lauth Communicates GmbH Angelika Janßen Telefon: 040/822437-17 Email: angelika.janssen@lauthcommunicates.de Pressefotos:www.cannacare-health.de/presseportal

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/142067/4540759 OTS: CannaCare Health GmbH

Original-Content von: CannaCare Health GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH