Feste feiern

An der Waterkant kommt Stimmung auf

Foto: picture alliance / dpa / picture alliance / dpa/dpa-Zentralbild

Es gibt gute Gründe, seine Feier in Hamburg zu organisieren. Egal, ob Hochzeiten, Familienfeten, Geburtstage oder Jubiläen – in einer Location am Wasser bekommt die Veranstaltung ein ganz besonderes Flair.

Hamburg. Die Hanseaten sind dafür bekannt, dass sie eher zurückhaltend sind und durch ihren trockenen Humor zunächst kühl auf Außenstehende wirken können. Wenn es allerdings darum geht, ein richtiges Fest zu feiern, dann sind die Hamburger ganz vorn mit dabei.

Der Grund: Die Elbe und die Alster machen Hamburg zu einer sehr attraktiven Stadt. Viele Touristen kommen von weither gereist, um am Hafen das Treiben auf dem Wasser zu beobachten, um an den Fleets spazieren zu gehen und um die ganze maritime Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Das viele Wasser wirkt quasi wie eine Art Magnet – und zwar insbesondere dann, wenn es darum geht, eine Feier auszurichten.

Die meisten Locations, in denen es sich in Hamburg gut feiern lässt, befinden sich in der Nähe der Alster oder der Elbe. Egal ob in der Speicherstadt, am Jachthafen oder in einem der Schuppen am Hafen – aus einem der Fenster der Örtlichkeit haben die Gäste meist uneingeschränkte Sicht auf die maritime Seite der Hansestadt.

Manchmal ist es gar erforderlich, dass die Gäste sich zunächst auf ein kleines Boot begeben müssen, um zu dem Ort des Geschehens zu gelangen – für viele ist dies bereits ein kleines Highlight ehe die eigentliche Fete überhaupt begonnen hat.

Aber nicht nur der maritime Faktor macht Hamburg als Stadt für die Ausrichtung einer Feier lohnenswert. Es ist vielleicht die Mischung aus Tradition und Moderne, die für viele Menschen ausschlaggebend ist. Auf der einen Seite bietet die Hansestadt mit seinen eleganten Hotels und Gutshöfen ein klassisches und edles Ambiente, andererseits gibt es jedoch zusätzlich auch noch die Möglichkeit, nach Abschluss der eigentlichen Feier auf die Reeperbahn zu gehen und auf der sündigen Meile die Nacht zum Tag zu machen.

Wer sich entschließt, in Hamburg zu feiern, der kommt auf jeden Fall auf seine Kosten. Eins ist sicher: Ganz gleich ob Jung oder Alt, eine Fete an der Waterkant kann lang dauern.