Konzert

Mendelssohns Paulus-Oratorium in der Laeiszhalle!

Musikalisches Himmelsgeschenk

Alle Abonnenten erhalten für das Matinee-Konzert am 12. Mai 2019 20 % Rabatt auf die Tickets.

Es ist die Vertonung der Geschichte des Christenverfolgers Saulus, der sich zum Apostel Paulus wandelt. Felix Mendelssohn Bartholdy hat damit allen, die romantische Chormusik lieben, ein musikalisches Himmelsgeschenk gemacht. Der Hamburger Mendelssohn Bartholdy lehnte sich dabei stark an Johann Sebastian Bachs Passion an, er empfand Bachs Musik als einen versunkenen Schatz, den es wiederzuentdecken galt. So machte er seine Musik nicht nur wieder hoffähig, sondern schrieb selbst grandiose Oratorien. 1836 wurde sein „Paulus“ uraufgeführt. Die Symphoniker Hamburg, die EUROPA CHOR AKADEMIE GÖRLITZ und herausragende Solisten wie Albert Dohmen präsentieren dieses wunderschöne romantische Oratorium jetzt in der Laeiszhalle. Es ist ein Werk mit großartigen Klangbildern, ein echter Hörgenuss. Gegliedert in zwei Teile, beschreibt es zuerst Saulus‘ Verfolgung der Christen, die Steinigung von Stephanus und die Erscheinung Christi, der zweite Teil erzählt von seiner Arbeit als Missionar und den damit verbundenen Gefahren.

Ihr Vorteil Alle Abonnenten erhalten für das Matinee-Konzert 20 % Rabatt auf die Tickets.
Termin Sonntag, 12. Mai 2019, 11Uhr
Laeiszhalle
Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz
Preis € 7,– bis € 39,– (zzgl. VVK-Gebühr)
Wo erhalte ich das Angebot? Konzertkasse im Brahms Kontor
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg

✔ Zur Nutzung der Angebote halten Sie bitte Ihre TreueKarte mit der Kundennummer bereit.

Weitere Angebote