Hamburger Abendblatt LeserEvents

Maritim

Pötte, Container und mehr – mit dem Bus durch die Hightechwelt des Hafens

Auge in Auge mit den Giganten

Der größte Hafen Deutschlands, der Hamburger Hafen, schläft nie. Große Pötte und kleine Schuten laufen Tag und Nacht ein, Fracht wird gelöscht und geladen, auf den Werften pulsiert das Leben, eine Welt für sich. Es ist ein mitreißendes Schauspiel, das auch für eine 800 Jahre alte Tradition steht und den Betrachter immer wieder in seinen Bann zieht.

Wir zeigen Ihnen auf unserer einzigartigen Bustour die bisher weniger bekannten Seiten des Hafens, „Auge in Auge mit den Giganten“. Kommen Sie mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungstour durch den traditionellen Hafen. Ein Highlight: Während der dreistündigen Hafentour fahren wir mit Ihnen direkt auf die Containerterminals Burchardkai und Altenwerder mit ihren Van-Carriern und vollautomatischen Krananlagen. Unternehmen Sie mit der „Giganten-Tour“ eine Zeitreise durch 800 Jahre Hamburger Hafen, die 50er-Schuppen sowie die Containerterminals Burchardkai und Altenwerder! Die Reise beginnt mit einem Bus ab Hamburg Hauptbahnhof/Kirchenallee. Weiter geht es zur Überseebrücke. Die Zeit des klassischen Güterumschlags wird noch einmal lebendig: Nikolaifleet, Speicherstadt, die 50er-Schuppen der „Stiftung Hamburg Maritim“, die alten Kampnagel-Kräne – man meint den Geruch aus Kisten, Säcken und Fässern wahrzunehmen.

Danach werfen Sie einen Blick aus knapp 60 Metern Höhe von der Köhlbrandbrücke über das riesige Areal des Hafens – und plötzlich sind Sie in der Gegenwart. Der moderne Hafen gewährt einen faszinierenden Blick hinter seine Kulissen: Ausgestattet mit einer Sondergenehmigung fahren wir direkt auf die Containerterminals. Die Tourenbegleiter erklären beispielsweise, wie die Van-Carrier und Rahmenstapler auf dem Burchardkai funktionieren: technische Hochleistungsfahrzeuge, ein hochpräzises Räderwerk. Erleben Sie das Zusammenspiel der wie von Geisterhand gesteuerten fahrerlosen Transportplattformen und der vollautomatisch arbeitenden Portalkräne in Altenwerder, dem modernsten Terminal weltweit.

Termine Donnerstag, 19.08.2021
Dienstag, 24.08.2021
Donnerstag, 26.08.2021
Ort Hamburg Hauptbahnhof/Kirchenallee
(gegenüber vom Hotel Europäischer Hof)
20099 Hamburg
Abfahrt jeweils 17.30 Uhr
Karten € 40,– pro Person zzgl. Gebühren

Da es sich beim Containerterminal um eine Sicherheitszone handelt, müssen alle Teilnehmer unbedingt einen gültigen Personalausweis/Reisepass mitbringen. Liegt dieser nicht vor, ist keine Mitfahrt möglich (keine Fotokopien oder Führerscheine!). Die Mitnahme von Gepäck ist nicht gestattet. Beim Ein- und Aussteigen in den Bus und während der Fahrt ist das Tragen einer medizinischen Maske für alle Personen ab 7 Jahre erforderlich.

Bitte denken Sie an den Nachweis über einen negativen Antigen Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden), vollständige Impfung oder Genesung und Ihren Personalausweis.

Das Hamburger Abendblatt ist Vermittler. Die vorgeschriebenen Hygienekonzepte werden vor Ort eingehalten. Bitte beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents