Hamburger Abendblatt LeserEvents

Abgesagt
Wissen

Mit Tobias Schlegl in den "Schockraum"

Freuen Sie sich auf eine Lesung aus dem Debütroman „Schockraum“ von Tobias Schlegl und ein anschließendes Gespräch mit Hamburgs Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard unter der Moderation von Matthias Iken.

Tobias Schlegl ist Moderator und vielen noch von Viva, später Extra 3 und aspekte bekannt. 2016 entschied er sich, eine 3-jährige Ausbildung zum Notfallsanitäter zu machen. Seine Erfahrungen haben zu seinem Debütroman „Schockraum“ geführt, in dem der junge Notfallsanitäter Kim droht, an seinem Job kaputtzugehen. Mitreißend und temporeich erzählt Tobias Schlegl aus einem überlebenswichtigen Beruf. Dabei entsteht eine Geschichte von großer Tiefe und Empathie, ein Thriller und zugleich ein aufrüttelndes Bild von den schwierigen Arbeitsbedingungen in unserem Gesundheitssystem. Umso mehr freuen wir, vom Marketing, uns, neben dem Autor auch Hamburger Abendblatt-Stellvertretender Chefredakteur Matthias Iken als Moderator und Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard bei dieser Lesung begrüßen zu dürfen. Begleiten Sie Kim von Nachtschicht zu Roadtrip und freuen Sie sich auf einen interessanten Abend.

Termin Donnerstag, 22. Oktober 2020
Ort Zeise Kinos
Saal 1
Friedensallee 7-9
22765 Hamburg
Beginn 19 Uhr
Karten € 29,– pro Person

Die vorgeschriebenen Hygienekonzepte werden vor Ort eingehalten. Bitte beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents