Hamburger Abendblatt LeserEvents

AUSVERKAUFT
Maritim

Zur triumphalen Heimkehr der PEKING in den Hansahafen

Begleiten Sie exklusiv auf einem Fahrgastschiff den Einlauf der PEKING zu ihrem vorläufig letzten Liegeplatz

Sie war eines der schnellsten Segelschiffe der Welt, als sie am 25.Februar 1911 in Hamburg vom Stapel lief. Mit ihren stolzen 115Metern konnte die PEKING 5300 Tonnen Salpeter auf der Route Hamburg–Chile–Hamburg transportieren. Noch heute ist sie einer der letzten schnellen Frachtsegler, die bewundernd Flying P-Liner genannt wurden.

Nach einem bewegten Seeleben wurde sie 2017 marode aus dem New Yorker Hafen in einer aufsehenerregenden Überführung nach Hamburg zurückgeholt und auf der Peters Werft in Wewelsfleth wieder in den prächtigen „Hamborger Veermaster“ zurückverwandelt. Nun ist es Zeit, sie an ihren vorläufig letzten Liegeplatz zu bringen, und Sie können live dabei sein! Auf einer Barkasse können Sie den Einlauf der PEKING hautnah begleiten und miterleben, wie sie ihren Platz am Bremer Kai im Hansahafen einnimmt.*

Hier wird sie 5 bis 7 Jahre liegen und erst zur Eröffnung des Deutschen Hafenmuseums an den Grasbrook geschleppt. Der Journalist, Autor und langjährige Abendblatt-Redakteur Matthias Gretzschel hat die dramatische Geschichte der restaurierten Viermastbark nachgezeichnet und in seinem Buch „PEKING– Schicksal und Wiedergeburt eines legendären Hamburger Segelschiffes“ veröffentlicht. Während Sie den triumphalen Einlauf der Botschafterin des künftigen Deutschen Hafenmuseums bestaunen, gibt es
ein leckeres Fischbrötchen mit einem Getränk. Selbstverständlich können Sie an Bord auch das Buch erwerben und so diesen historischen Tag in wunderbarer Erinnerung halten und Ihr Wissen über die PEKING vertiefen. Denken Sie an Ihre Maske! An Bord, unter und über Deck, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske Pflicht. Sollte es bis dahin Änderungen der Schutzmaßnahmen geben, werden Sie rechtzeitig informiert.

Termin Montag, 07. September 2020
Ort Ship Shop Barkassen-Meyer
an der Überseebrücke
20459 Hamburg
Beginn Boarding 15 Uhr
Abfahrt 15.30 Uhr
Karten € 49,– pro Person zzgl. Gebühren
(inkl. 3-stündiger Begleitfahrt auf einem Schiff von Barkassen-Meyer, Fischbrötchen und Getränk)

Das Hamburger Abendblatt ist Vermittler. Die vorgeschriebenen Hygienekonzepte werden vor Ort eingehalten. Bitte beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

* Änderungen im Ablauf durch die HPA sind möglich.

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents