Hamburger Abendblatt LeserEvents

Hamburg

Die neue Rathauspassage kommt ans Licht

Für die neue Rathauspassage haben wir ein exklusive Veranstaltung für Sie, inklusive Baustellenbesichtigung, Insiderinfos und Empathie-Aktie.

Das aktuell spektakulärste Bauvorhaben der Stadt öffnet seine Tore für Sie und lässt Sie mit einer inkludierten Empathie-Aktie exklusiv teilhaben an der Umsetzung der neuen Rathauspassage Hamburg.

Es wird Zeit! Seit 1998 ist die Rathauspassage Hamburg bereits ein einzigartiger Ort mitten im Herzen der Hansestadt. Für viele Hamburgerinnen und Hamburger ist sie zum Begriff für soziale Integration geworden und ein ungewöhnlicher Treffpunkt mitten im Herzen der Stadt. Jetzt, nach über 20 Jahren,macht sich die Rathauspassage Hamburg auf einen neuen Weg: mehr Erlebnisse für alle Hamburger und Hamburgerinnen, mehr Transparenz und Aufenthaltsqualität für alle Besucher und Besucherinnen, bessere Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeitenden. Ein Ort für Gemeinschaft und Integration. Hier wird Demokratie gelebt sowie Kultur und bewusster Konsum im Herzen der Hansestadt integriert.

Für Sie gibt es einen Nachmittag voller Informationen! Es wird eine Veranstaltung für alle, die mit ihrer Spende dazu beitragen möchten, dass die Rathauspassage Hamburg weiter ihren wichtigen Platz in Hamburg hat. Treffpunkt ist das Bucerius Kunst Forum. Hier werden Sie herzlich von Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Hoffmann begrüßt und es gibt einen kleinen Imbiss und Getränke.

Zwei spannende Referenten informieren Sie über die Rathauspassage Hamburg und das Bauvorhaben. Zum einen ist es Dr. Stephan Reimers, ehemaliger Leiter des Diakonischen Werkes Hamburg und der „Mutmacher“ unserer Stadt. Er wird sein Wissen um die weitreichende Geschichte des Ortes und um die Entstehungsgeschichte der Rathauspassage Hamburg an Sie weitergeben. Und wussten Sie, dass die Rathauspassage Hamburg eine Station auf dem Jakobsweg ist? Zum anderen spricht Dr. Willfried Maier, ehemaliger Senator für Stadtentwicklung und Vorsitzender der Patriotischen Gesellschaft, über die Bedeutung der Rathauspassage für die Innenstadt Hamburgs. Anschließend geht es in kleinen Gruppen mit dem LSBG auf die Baustelle. Hier sehen Sie auch den spektakulären „Durchbruch“ – eine Öffnung zur kleinen Alster und den zu venezianischen Arkaden. Ein offizieller Fototermin mit Blick aus der Rathauspassage Hamburg rundet diesen Nachmittag ab. Und Ihre Empathie-Aktie wartet bereits. Mit Ihrer Spende zeigen Sie Empathie und werden Teil dieses großartigen Projekts.

Termin Freitag, 04. September 2020
Ort Bucerius Kunst Forum
Alter Wall 12
20457 Hamburg
Beginn 14 Uhr
Karten € 125,– pro Person zzgl. Gebühren
(inkl. Empathie-Aktie, Spendenbescheinigung über € 100, kleiner Imbiss und Getränke. Projektinfos unter www.rathauspassage.de)
Zu beachten Bitte bringen Sie festes Schuhwerk für die Baustellenbesichtigung mit!

Tickets kaufen

Das Hamburger Abendblatt ist Vermittler. Die vorgeschriebenen Hygienekonzepte werden vor Ort eingehalten. Bitte beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents