Rabatt

Carolin Widmann spielt Beethoven in der Laeiszhalle

Alle Abonnenten erhalten 20 % Rabatt auf die Tickets für das Konzert am 19. Dezember 2019 um 19.30 Uhr.

Zwei bahnbrechende Kompositionen Ludwig van Beethovens können Sie an diesem Abend genießen. Denn Beethoven führte mit ihnen die Wiener Klassik zu ihrer Vollendung, wies aber gleichzeitig damit auch in die Zukunft. 1806 und 1808 wurden das erste und einzige Violinkonzert D-Dur op. 61 und seine Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“ uraufgeführt. Jetzt in der Laeiszhalle dirigiert Sylvain Cambreling diese beliebten Werke, an der Violine hören Sie Carola Widmann. Das rahmensprengende Violinkonzert mit seinem monumentalen ersten Satz setzte Maßstäbe für ein ganzes Jahrhundert. Beethoven setzte den Solistenpart gekonnt in Szene, ohne die Ausgewogenheit zwischen Violine und Orchester aus dem Auge zu verlieren. Nach dem lyrischen zweiten Satz endet das Konzert mit einem lebenbejahenden und vor übermütiger Kraft sprudelnden Rondo, das virtuos kadenziert ist. Wie zeitlos Beethovens Musik ist, zeigt auch seine „Pastorale“, die mit ihrem Bekenntnis zum Landleben, der Umwelt und der Natur ein Klangdenkmal darstellt – Beethovens bekannte Charakterisierung „mehr Ausdruck der Empfindung als Malerei“ macht deutlich, dass das Werk mehr ist als die Vertonung der Schönheit des Wiener Umlands. Aktuell dient die „Pastorale“ sehr passend als Inspiration für Aktionen gegen den Klimawandel und für den Naturschutz. Es sind zwei positive Bekenntnisse zum Leben – sie zu hören, lohnt sich immer!

Gut vorbereitet, macht mehr Vergnügen!

Pressesprecher Olaf Dittmann und ein Orchestermitglied führen in einer 30-minütigen Einführung mit Hilfe von Musikbeispielen in das Programm ein und berichten von der Probenarbeit. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei! 18.30 Uhr, Studio E (Bühneneingang).

Ihr Vorteil Alle Abonnenten erhalten 20 % Rabatt auf die Tickets für das Konzert am 19. Dezember 2019 um 19.30 Uhr in der Laeiszhalle im Großen Saal.
Termin Donnerstag, den 19. Dezember 2019 um 19.30 Uhr
Preise € 9,90 bis € 49,50 (Preise variieren je nach Preiskategorie, pro Person, vor Abzug des Rabatts und ggf. zzgl. Gebühren)
Wo erhalte ich das Angebot?

Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle

Großer Burstah 18–32

Mo. – Fr. 9–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr

Oder einfach anrufen unter:

040/30 30 98 98

(Mo.–Fr. 8–19 Uhr, Sa. 8–13 Uhr)

Die rabattierten Karten gibt es auch online unter: symphonikerhamburg.de sowie an den Konzertkassen „Brahms Kontor“ und „Kulturcafé Mönckebergbrunnen“.

Die Treuekarten müssen zum Einlass am Konzertabend mitgebracht werden.

Veranstaltungsort

Laeiszhalle

Großer Saal

Johannes-Brahms-Platz

20355 Hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie unter: symphonikerhamburg.de

✔ Zur Nutzung der Angebote halten Sie bitte Ihre TreueKarte mit der Kundennummer bereit.

Weitere Angebote