Tour de France

BMC gewinnt Teamzeitfahren – van Avermaet in Gelb

Übernimmt das Gelbe Trikot: Greg van Avermaet.

Übernimmt das Gelbe Trikot: Greg van Avermaet.

Foto: imago

Greg van Avermaet eroberte bei der Tour de France das Gelbe Trikot. Mit BMC gewann der Belgier das Teamzeitfahren.

Cholet.  Das Team BMC mit dem australischen Mitfavoriten Richie Porte hat das 35,5 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren der 105. Tour de France in Cholet in 38:46 Minuten gewonnen. Neuer Träger des Gelben Trikots ist der Belgier Greg van Avermaet vom Siegerteam, der den Slowaken Peter Sagan von Bora-hansgrohe an der Spitze des Gesamtklassements ablöste.

Die britische Sky-Equipe mit dem viermaligen Toursieger Chris Froome (+4 Sekunden) fuhr am Montag in Cholet auf Rang zwei. Damit konnte der zum Auftakt gestürzte Seriensieger auf einen Großteil seiner Konkurrenten um den Toursieg Zeit gut machen. (dpa)