Berlin. Die Berliner SPD trifft sich am Mittwoch zu einer Sondersitzung zur Koalitionsfrage. Es verdichten sich die Hinweise auf Schwarz-Rot.

Im Ringen um eine neue Regierung in Berlin werden am Mittwoch Entscheidungen erwartet. Mit der dritten Gesprächsrunde zwischen dem Wahlsieger CDU und den Grünen über eine schwarz-grüne Zusammenarbeit sind die Sondierungsrunden am Dienstag zu Ende gegangen. Bis zum späten Abend saßen die beiden Delegationen aber noch auf dem Schöneberger Euref-Campus zusammen, um womöglich doch noch bei den entscheidenden Themen zusammen zu finden.