Stilkritik

Schuppen am Revers: Trump blamiert Macron vor der Weltpresse

Präsident Macrons scheint ein bisschen festgefroren, als Präsident Trump ihm übers Revers wischt und von Schuppen spricht. George Washington, der erste Präsident der USA, der in Öl über dem Kamin im Oval Office hängt, weiß gar nicht, wo er hingucken soll.

Präsident Macrons scheint ein bisschen festgefroren, als Präsident Trump ihm übers Revers wischt und von Schuppen spricht. George Washington, der erste Präsident der USA, der in Öl über dem Kamin im Oval Office hängt, weiß gar nicht, wo er hingucken soll.

Foto: KEVIN LAMARQUE / REUTERS

Fremdschämen für Fortgeschrittene: US-Präsident Trump macht im Oval Office Präsident Macron kamerafein – und spricht von Schuppen.

Washington.  Wenn Donald Trump mit Menschen interagiert, ist für sehr viele das Fremdschäm-Potenzial ziemlich hoch. Dass es im Trump-Universum überraschenderweise immer noch schlimmer geht, hat der Präsident der Vereinigten Staaten jetzt beim Staatsbesuch seines französischen Kollegen Emmanuel Macron bewiesen.

Vom vielen Händchen-Halten der beiden Präsidenten soll hier gar nicht die Rede sein, vielmehr geht es um DEN offiziellen Fototermin im Oval Office. Vor dem Kamin in Washingtons Zentrum der Macht standen die Männer, und Trump betonte, welche besondere Ehre es sei, den französischen Präsidenten zu Besuch zu haben. Was könnte da schon schiefgehen?

George Washington guckt indigniert zur Seite

„Wir haben wirklich eine besondere Beziehung“, sagt der 71-Jährige jovial mit Blick auf den 40-Jährigen neben ihm. Dann guckt er genauer auf den schwarzen Anzug und erklärt: „Ich werde einfach mal diese kleine Schuppe wegmachen.“ Mehrmals wischt Trump Macron übers Revers, und das Klicken der Kameras der versammelten Weltpresse wird lauter – das lässt sich kein Fotograf entgehen.

Dass das vielleicht nicht ganz übliches Verhalten in einer solchen Situation ist, scheint Trump dann doch zu merken, und erklärt: „Wir müssen ihn perfekt machen.“ Kann man auch missverstehen, nächster Versuch: „Er ist perfekt.“

Selbst George Washington scheint ob der Peinlichkeit zu erschaudern: Der erste Präsident der Vereinigten Staaten hängt in Öl im Oval Office – und blickt indigniert zur Seite.