Handball-EM

Handball-EM: Deutschland spielt gegen Portugal um Platz fünf

Können mit ihrem Team bei der EM noch Platz fünf erreichen: die deutschen Torhüter Andreas Wolff (links) und Johannes Bitter.

Können mit ihrem Team bei der EM noch Platz fünf erreichen: die deutschen Torhüter Andreas Wolff (links) und Johannes Bitter.

Foto: dpa

Die deutschen Handballer treffen bei der EM im Spiel um Platz fünf auf Portugal. Slowenien steht als letzter Halbfinalist fest.

Stockholm. Die deutschen Handballer treffen bei der EM im Spiel um Platz fünf am Samstag (16 Uhr) in Stockholm auf Portugal. Die Portugiesen, die mit einem Sieg im Gruppenspiel gegen Frankreich fulminant in das Turnier gestartet waren, besiegten in der Hauptrundengruppe 2 Ungarn mit 34:26 (16:14). Damit steht zugleich Slowenien als letzter Halbfinalist nach Norwegen, Spanien und Kroatien fest.

Spanien beendet Hauptrunde als Tabellenführer

Die beiden Finalisten ermitteln am Freitag in Stockholm Titelverteidiger Spanien und Slowenien sowie Kroatien und Norwegen. In der Hauptrundengruppe 1 trennten sich Spanien und Kroatien am Mittwoch 22:22 (10:11), es war für beide Mannschaften der erste Punktverlust im Turnierverlauf. Spanien beendete die Hauptrunde aufgrund der besseren Tordifferenz als Tabellenführer. (sid)