US-Open-Siegerin

Osaka ist jetzt die neue Größe im globalen Frauentennis

Die US-Open-Siegerin 2018 heißt Naomi Osaka.

Die US-Open-Siegerin 2018 heißt Naomi Osaka.

Foto: Reuters

Scheu und schüchtern, nur abseits des Platzes: Im Finale der US-Open besiegt die Japanerin Naomi Osaka ihr Idol Serena Williams.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.