Kommentar

Sorge um Niki Lauda: Zwischen Anteilnahme und Voyeurismus

Niki Lauda beim Spielberg-GP 2018.

Niki Lauda beim Spielberg-GP 2018.

Foto: imago

Der Gesundheitszustand von Niki Lauda bewegt die Massen, wird aber auch von Voyeurismus begleitet, den man vom Fall Schumacher kennt.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.