WM 2018

Nicht alle Portugiesen feiern: Torjubel sorgt für Verwirrung

Joao Moutinho durfte gegen Marokko nicht mit seinen Teamkollegen jubeln.

Joao Moutinho durfte gegen Marokko nicht mit seinen Teamkollegen jubeln.

Foto: Screenshot/ARD

Alle jubeln, einer schaut zu: Bei der WM feiern mehrere Teams ihre Tore ungewöhnlich. Grund ist eine Regel, die es gar nicht gibt.